SOFIMSHA Auflager

Moin liebe SOFiSTiK-Community,
ich bin in den Grundzügen meiner SOFiSTiK-Einsteiger-Bachelorarbeit und habe folgendes Problem: ich wollte im Programm SOFIMSHA eine Platte erstellen, die auf zwei Linienlagerungen aufgelagert ist. Hierzu wählte ich vier Eckpunkte der Platte und zweimal zwei Randpunkte der Linienlagerung. Ich gab die Koordinaten ein und generierte mit dem KNOT MESH Befehl die Verbindungen der Eckpunkte, sowie jeweils zweier der Randpunkte der Linienlagerung. Zusätzlich fügte ich für die Auflagerbedingungen den Befehl FIX PP bzw. YP ein.
Abschließend generierte ich noch mit QUAD FIT die Platte.
Wenn ich nun aber in die System Visualization gehe, werden mir keine Auflager angezeigt und auch bei Belastung mit Eigengewicht verhält sich das System als wären keine Auflager vorhanden, wenn ich jedoch bei “Postprocessing” -> “Graphic” mein System betrachte, zeigte es mir die Auflager wie gewünscht an.
Ich weiß, dass mein Problem schwer nachzuvollziehen ist, ich würde mich dennoch über Hilfe freuen.
Vielen Dank und freundliche Grüße,

Jonas

Hallo Jonas,

es scheint so, als ob die Festhaltungen nicht mit der Platte verknüpft sind. Kann es sein, dass Sie unterschiedliche Knoten definiert haben?
Sie könnten sich das folgende Beispiel aus dem TEDDY anschauen. Dort wird die Eingabe einer Platte über SOFiMSHA erklärt.

TEDDY > Datei > Beispiele > SOFiMSHA > deutsch > sofimsha1_platte.dat

Eventuell kann es zum Verständnis der TEDDY Eingabe auch hilfreich sein, das System in SOFiPLUS zu modellieren. Daraufhin kann mit der SSD Funktion: Datenbank-Tools > Export nach DAT… > SOFiMSHA die zugehörige TEDDY Datei erzeugen werden, welche mit Ihrer TEDDY Eingabe abgeglichen werden kann.

Mit freundlichen Grüßen
Frederik Höller
Ihr SOFiSTiK Support Team