Fehler Nr. 12123

Hallo zusammen,

im Rahmen meiner Bachelor-Thesis befasse ich mich mit dem Thema Biegedrillknicken. Hierzu erstelle ich Schalenmodell von Einfeldträgern und berechne mir dann mit Hilfe der Beul-Eigenwerte den kritischen Lastfaktor a,cr für das ideale Biegedrillknickmoment Mcr. Funktioniert bis hierhin auch ganz gut.

Mein Prof. möchte jetzt, dass ich diese Eigenwerte als Vorverformung auf das System aufbringe. Ich habe in einer wissenschaftlichen Arbeit auch schon eine Lösung gefunden, wie man das mit Hilfe von Teddy machen kann, jetzt kommt jedoch die Fehlermeldung “Nr.12123: 6
Fehler in Tabellenüberschrift:
vermutlich wurden Datenwerte vergessen, so dass irrtümlich eine Tabelle angenommen wurde ansonsten ist zu beachten, dass nur Standard-Zuweisungen (KENNWORT=wert) zugelassen sind”.
Könnte mir vielleicht bitte jemand erklären, woher dieser Fehler kommt oder wie man ihn korrigieren kann?
Im Bild einmal was ich in Teddy geschrieben habe.

Komplette Fehlermeldung:

*** Stop : Programm ASE : Beul - Eigenwerte
*** Start: Programm ASE : Vorverformungen TH.3 Ordnung

SOFiSTiK 2022-4.0.832 ASE - ADVANCED SOLUTION ENGINE
Ausgabe auf Datei IPE400 Imperfektion Versuch 1.plb
Projektdatenbasis IPE400 Imperfektion Versuch 1.cdb - 113. Zugriff
Projekt: IPE400 Imperfektion Versuch 1
+++++ Fehler Nr. 12123 ; Eingabezeile: 6
Fehler in Tabellenüberschrift:
vermutlich wurden Datenwerte vergessen, so dass irrtümlich eine Tabelle angenommen wurde
ansonsten ist zu beachten, dass nur Standard-Zuweisungen (KENNWORT=wert) zugelassen sind.
+++++ Fehler Nr. 12123 ; Eingabezeile: 9
Fehler in Tabellenüberschrift:
vermutlich wurden Datenwerte vergessen, so dass irrtümlich eine Tabelle angenommen wurde
ansonsten ist zu beachten, dass nur Standard-Zuweisungen (KENNWORT=wert) zugelassen sind.
RECHENZEIT 0, TOTAL 0
DATUM 2022-05-07, 09:42:10

Vielen Dank schon mal im Voraus!

Liebe Grüße
Kenneth

Hallo Kenneth,

in solchen Fällen hilft es, den Report Borwser zu öffnen und dort nach der Fehlermeldung zu suchen. Dort sieht man direkt auf welche Stelle im Quellcode sich die Warnung oder der Fehler bezieht.
In deinem Fall erkennt man dann, dass für die Kennworte “FAK1” und “VMAX” keine Datenwerte definiert wurden. In CADINP bedeutet eine solche Eingabe die Definition einer Tabelle. Du solltest also entweder die obigen Kennwörter löschen, oder Datenwerte definieren.

SSD / TEDDY > Hilfe > Handbücher > Handbuch Basisfunktionalitäten > Kapitel 2.2.9 Tabellendefinition

Zusätzlich solltest du deine Eingabe ordnen. Das führt zu einem übersichtlicherem Code und folglich zu weniger Fehlern. Prinzipiell sollten die STEU Befehle vor den restlichen Befehlen stehen.

Mit freundlichen Grüßen
Frederik Höller
Ihr SOFiSTiK Support Team