Sofistik Bewehrungsrang Erklärung

Guten Tag,

ich arbeite seit kurzem mit Sofistik und darum bin ich hier noch Anfänger. Für ein Studienprojekt muss ich mich nun intensiver mit dem Programm befassen.

Nun habe ich einige Videos (der Sofistik-Einsteiger) angesehen und auch schon mit der Software etwas rumprobiert.
Ich habe einen einfachen Einfeldträger unter Gleichlast (Eigengewicht) modelliert und bemessen.

Nun finde ich in der Bemessung verschiedene Bewehrungsränge (Längsbewehrung Rang 1 bis 3). Was hat es damit auf sich bzw. kann mir jemand die einzelnen Ränge erläutern? Auch der Unterpunkt Bewehrung (Summe) ist noch etwas unverständlich für mich. Aus welchen Anteilen setzt sich dieser zusammen?
image

Ich bedanke mich schon jetzt und freue mich über eine Rückmeldung.

LG
Thomas

Das Beispiel sieht wie folgt aus (konnte als neuer Benutzer vorher leider nur eine Grafik uploaden)

Rang bedeutet dass die Einzelbewerungen miteinander verbunden sind. Z.B obere Bewehrung ist ein Rang, wo die Einzelbewehrungen entlang eine Linie auf der Oberseite des Querschnitts verteilt sind. Die genauen Lage dieser Ränge kann man durch ResultViewer–>Systemwerte–>Querschnitte–>Bewehrungsrang anschauen