Kopplunk Volumenkörper mit Schalenelement

Hallo zusammen,
ich habe eine Frage bezüglich der Kopplung zwishen Schalen- und Volumenelemnt.

da es sich um eine Historische bogenbrücke handelt, musste ich zunächste die Pfeile als Volumenkörper in Teddy eingeben und dann alles im SOFIPLUS importieren und dort der Bogen als Schalenelement modelieren. Wie kann ich die Lasten von dem Bogen in die Pfeile ableiten? also wie kann ich die zwie Teile der Brücke zusammen koppeln?

Für Fragen oder weitere Informationen stehe ich zur Verfügung

Vielen Dank im Voraus

Lana

Hallo Lana,

ich würde das Pferd von vorne aufzäumen und zuerst den Bogen in SOFiPLUS modellieren und dabei mittels SPT die Kontaktpunkte zu den Pfählen definieren. Danach dann mit Teddy die Pfähle anhängen und das System belasten und berechnen.

Viele Grüße
Philipp

Hallo Philipp,
erstmals vielen Dank für die Lösung und die schnelle Antwort.

Eigentlich bin ich nicht sehr erfahren mit Sofistik bzw. Teddy.
Was meinst du mit “anhängen”? Kannst du das mir weiter erläutern?

und ich hatte es vor das System im SOFIPLUS zu belasten und nicht als texteingabe. es wäre dann unmöglich oder?

Danke nochmal

Grüße
Lana

Guten Morgen Lana,

ich denke, es ist möglich, die Brücke in SOFiPLUS mit den Lasten zu modellieren.
Anschließend im SSD einen Task Texteingabe einfügen und die Pfähle mit CADINP (SOFiMSHC, SYST REST…) dazu modellieren.

Wobei ich hier keinen Sinn sehe.
Die Pfähle kannst Du doch auch gleich in SOFiPLUS eingeben.
Es dürfte doch ausreichen, diese als Stabelemente mit entsprechender Bettung zu modellieren.

Viele Grüße
Philipp

Guten Morgen Philipp,
zuerst vielen herzlichen Dank nochmal.

Die Pfähle als Stabelemnte zu modilieren war mein ursprünglicher Plan aber da besteht wieder das Problem, wie die Bögen (es geht um 2 Bögen auf 3 Pfeiler) mit den Pfähle gekopplt werden sollen! Kann ich die Bögen anderes als Schalenelemnte modelieren?

Grüße
Lana